EMDR als Methode zur Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung anerkannt

Der Wissenschaftliche Beirat Psychotherapie hat in seiner letzten Sitzung vom 06.07.2006 EMDR als Methode zur Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung anerkannt. Dies gilt für die Anwendung bei Erwachsenen.

Mit der Entscheidung des Beirats besteht nun die Möglichkeit, über die Anerkennung von EMDR im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherungen zu verhandeln. Dieser Prozess ist noch nicht abgeschlossen. Sobald wir etwas Näheres wissen, werden wir Sie umgehend informieren.

Ein Antrag auf Anerkennung von EMDR als Methode zur Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung bei Kindern und Jugendlichen wurde 2013 ebenfalls beim Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie eingereicht.