Öffentlicher Abendvortrag

Die Klimakrise als gemeinsame psychologische Herausforderung

Nandini Banerjea

Ort: Bürgerzentrum Engelshof, Köln

Einlass: 18.00 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr

Abstract: Bei den meisten Menschen in Deutschland ist die Klimakrise inzwischen in ihrem Leben, ihren Gefühlen, ihrem Denken, ihren Gesprächen und teilweise auch in ihrem Handeln in irgendeiner Form angekommen. Die Zeiten, in denen wir die Wahl hatten, Erderhitzung und Artensterben nicht zur Kenntnis zu nehmen, sind vorbei.

Die nötigen Veränderungen können nicht nur auf individueller Ebene stattfinden. Deutliche Umwandlungsprozesse müssen auf politischer und wirtschaftlicher Ebene erfolgen.

Dies wird aber nur möglich sein, wenn wir uns auch den psychologischen Herausforderungen stellen, die dieser Wandel mit sich bringt. Wir brauchen ein genaueres Verständnis davon, nach welchen Mechanismen Verleugnungs- und Vermeidungsverhalten stattfindet und welche Gefühle zu berücksichtigen sind, wenn Menschen mit dieser Krise konfrontiert sind. Und wir benötigen Visionen und Geschichten von der Zukunft, die Zuversicht stärken und ins Handeln führen.

Die Psychologists/Psychotherapists for Future wurden 2019 in Folge der von den Fridays for Future organisierten Klimastreiks gegründet. Sie verstehen sich als eine "überinstitutionelle und überparteiliche Gruppierung von Psycholog*innen und Psychotherapeut*innen, die ihr psychologisches und therapeutisches Fachwissen in den Umgang mit der Klimakrise und zur Förderung einer nachhaltigen Zukunft einbringen. Dazu gehört, das Bewusstwerden der Klimakrise, den emotionalen Umgang damit und konstruktives Handeln im Umgang mit der Klimakrise zu fördern, sowie Klima-Engagierte und -Gruppen zu unterstützen.

Der dem Tagungsmotto entsprechend "bunte" Vortrag geht auf verschiedene Aspekte der Klimapsychologie ein und stellt die Arbeit der Psychologists/Psychotherapists for Future vor.

Vita: Nandini Banerjea, Dipl.-Psychologin

  • seit 35 Jahren in Klinik, Praxis und Heim als Psychologin und Psychotherapeutin tätig
  • seit 1999 in Siegburg als Psychologische Psychotherapeutin für tiefenpsychologisch fundierte Einzeltherapie in Kassen- und Privatpraxis niedergelassen
  • seit Gründung 2019 bei den Psychologists/Psychotherapists for Future engagiert, Mitglied im Bundesverband und der Regionalgruppe Bonn

Nach oben